Wassersport macht glücklich - mehr als nur ein Hobby

Egal ob das Chartern einer Motoryacht, das Tauchen, Rudern, Surfen, Segeln oder Wasserski fahren auf deiner Wunschliste ganz oben stehen – das Angebot rund um den Wassersport ist riesig. Und das nicht nur in den großen Wassersport-Gebieten wie die Mecklenburgische Seenplatte oder die Märkischen Gewässer, sondern auch auf kleinen Seen, Flüssen und Kanälen. Kein Wunder, dass sich immer mehr Sportbegeisterte für diese Art der Freizeitgestaltung interessieren. Denn Wassersport macht glücklich. Auch dich!

bootskipper.com- Wassersport macht glücklich - mehr als nur ein Hobby
Wassersport macht glücklich –

Wassersport macht glücklich

Es ist keine flache Phrase, die gerne einmal in den Raum gestellt wird. Vielmehr ist es eine Tatsache, die sich wissenschaftlich beweisen lässt: Wassersport macht glücklich!

Vielleicht kennst du bereits dieses gute Gefühl, wenn du vom Sport zurück kommst, dich einerseits ausgepowert fühlst, auf der anderen Seite aber auch das Gefühl in dir trägst, dass du Bäume ausreißen könntest. Dieses Gefühl von Erschöpfung und gleichzeitig von Power und Energie hast du nicht nur bei sportlichen Aktivitäten, die du in einem Fitnessstudio ausübst. Dieses Gefühl hast du auch dann, wenn du dich intensiv mit dem Wassersport beschäftigst.

Wassersport – wo du willst und wann du willst

Wassersport gehört zu den Aktivitäten, die nahezu überall praktiziert werden können. Du kannst nicht nur in Seen und Flüssen schwimmen, sondern auch in Schwimmbädern, in Hotelpools oder in privaten Pools, die du inzwischen an vielen Stellen finden kannst. Deine Liebe zum Tauchen kannst du ebenfalls an den unterschiedlichsten Stellen bedienen. Denn nicht nur die großen Tauchreviere, wie du sie in Ägypten, Australien und in der Südsee findest, laden zum Tauchen ein. Auch hier in unseren Breitengraden gibt es ausreichend Möglichkeiten, genau diesem Wassersport nachzugehen.

Wir von bootskipper.com haben uns einer ganz besonderen Art von Wassersport verschrieben. Wir bevorzugen den Sport auf dem Wasser. Das bedeutet, dass wir uns dem Segeln, dem Surfen, dem Rudern und der Benutzung von Hausbooten und Motoryachten verschrieben haben. Besonders die beiden letzten Varianten gehören zu den Wassersportaktivitäten, die wir auf unserer Internetpräsenz sehr ausführlich betrachten.

Wassersport macht glücklich – die ganze Familie

Wassersport ist etwas, das die ganze Familie ausüben kann. Egal ob groß oder klein, jung oder alt – wer sich für den Wassersport interessiert, wird viele Möglichkeiten finden, diesem Interesse nachzugehen.

Du kannst dir daher sicher sein, dass nicht nur du selbst, sondern deine ganze Familie Freude am Wassersport haben wird. Denn die Möglichkeiten beim Sport auf dem Wasser sind so vielfältig, dass jeder Geschmack bedient werden kann.

Warum macht Wassersport glücklich?

Wir möchten dir an dieser Stelle fünf Fakten darlegen, die deutlich aufzeigen, warum der Sport auf dem Wasser glücklich macht. Und vielleicht überzeugen dich diese Fakten, selbst einmal etwas tiefer in das Thema und das Element Wasser einzutauchen, dich davon begeistern zu lassen und dafür zu sorgen, dass sich dein nächster Urlaub oder deine nächste Freizeitmöglichkeit um das Thema Wassersport dreht.

1. Natur pur

In der Regel ist es so, dass du Wassersport an der frischen Luft praktizierst. Wenn du mit einem Motorboot oder einem Hausboot unterwegs bist, dann spürst du nicht nur die Sonne auf der Haut, sondern auch den Wind, eventuell den Regen und das Wasser, das unter dir ist. Du bewegst dich im Freien, bis den ganzen Tag an der frischen Luft und in der Natur. Aspekte, die auf jeden Fall dafür sorgen, dass du dich einfach großartig und lebendig fühlst.

2. Back to the roots

Zurück zu den Wurzeln – ein Vorhaben, das wir alle in uns tragen. Doch unser schnelllebiges und vollgepacktes Leben erlaubt es uns kaum, einmal Luft zu holen, alle Viere gerade sein zu lassen und einfach mal die wirklich wichtigen Dinge im Leben anzugehen.

Bei einem Urlaub auf dem Wasser hast du aber genau diese Möglichkeit. Du kannst einmal richtig abschalten und dich auf den Moment konzentrieren. Du hast die Natur um dich herum, kannst die Seele baumeln lassen und deinen Fokus auf das Wasser und die Gegebenheiten vor Ort legen. Genieße den Wind, der dir um die Nase weht. Genieße die Natur, die an dir vorbeizieht und genieße das analoge Leben.

Vergiss die sozialen Medien, das Internet, den Stress auf Arbeit, den Stress mit Freunden oder der Familie und konzentriere dich darauf, was im Hier und im Jetzt zu finden ist. Wenn das gelingt, wirst du im Wassersport auf jeden Fall dein Glück finden.

3. Gleichgesinnte treffen

Wassersport macht glücklich, weil du dort stets auf Gleichgesinnte triffst. Wenn du auf dem Wasser unterwegs bist, kannst du dir sicher sein, dass all jene, die du dort triffst, die gleichen Interessen haben wie du.

Es ist dabei nicht entscheidend, ob du mit der Motoryacht, mit dem Kanu oder mit dem Segler unterwegs bist. Entscheidend ist, dass all jene, die ebenfalls auf dem Wasser unterwegs sind, genauso denken und fühlen wie du. Sie genießen die Zeit auf dem Wasser und tauchen in eine völlig andere Welt ein.

Ihr schwimmt somit auf der gleichen Wellenlänge, habt die gleichen Interessen. Genieße daher die Zeit auf dem Wasser und schaue ruhig nach rechts und links. Du wirst erkennen, dass Wassersportler eine Spezies sind, die sehr liebenswürdig ist und die dafür sorgen wird, dass du in deinem Leben glücklich bist.

4. Das Gefühl von Freiheit

Wo kann man sich freier fühlen als auf dem Wasser? Dem Wind und den Wellen ausgesetzt, ein paar Meter vom Ufer entfernt und doch in einer neuen Welt?

Auf dem Wasser fühlt man sich frei. Und wer sich frei fühlt, fühlt sich auch glücklich. Da rückt der Alltag schnell in weite Ferne. Alle Probleme sind nichtig und haben keinen Wert, wenn man auf den Wellen dahin gleitet und das Leben auf dem Wasser genießt.

5. Die eigenen Grenzen überwinden

Der Wassersport hat viel mit dem Ausprobieren zu tun. Er zählt nicht zwingend zu den Extremsportarten, sorgt aber dafür, dass eigene Grenzen überwunden werden müssen. Denn der Wassersport verlangt nach persönlichen Herausforderungen, die jeden Tag aufs Neue gemeistert werden müssen.

Wer an diesen Herausforderungen wächst, darf sich auf ein Glücksgefühl freuen, dass im normalen Alltag kaum erzeugt werden kann. Dieses Glücksgefühl kann in den stressigen Alltag übertragen werden, sodass vom Wassersport aus das Leben neu gestaltet werden kann.

Werde glücklich – mit Wassersport

Du siehst also, dass der Wassersport nicht nur spannend und interessant ist, sondern auch für viele Glücksmomente sorgt und das Wassersport glücklich macht. Und diese Glücksmomente sorgen dafür, dass sich dein Leben verbessert. Dass du mehr Freude am Leben hast und das du dein Leben in völlig andere Bahnen lenkst. Genieße den Wassersport sorge dafür, dass er dich möglichst lange begleitet.

Bist du dabei?

Viele Wassersportler zieht es nicht nur in ihrer Freizeit oder im Urlaub auf das Wasser. Sie sind so sehr mit dem Element Wasser verbunden, dass sie selbst ihren Alltag darauf verbringen wollen. Floating heißt hier das Zauberwort – Leben auf dem Wasser. Wenn du mehr dazu erfahren willst, dann informiere dich hier.